of- Sheeplake
  of- Sheeplake

Der Anfang

YASKA OF SEVEN OAKS

Mein Vater züchtete in den siebziger Jahren Deutsche Doggen. Daher rührte wohl, schon seit dem Kindesalter, meine Liebe, besonders zu den großen Hunderassen.
Seit Anfang der Neunziger begann ich mich dann intensiv mit der Großen Gattung der Molosser zu befassen, speziell mit der Rasse des „Old Englisch Mastiff“.
Ich besorgte mir einschlägige Literatur, besuchte Hundeleistungsschauen und nahm Kontakt zu bekannten Züchterverbänden in Deutschland auf.
Durch viele Telefonate mit Frau Isolde Schmidt, lernte ich diese näher kennen. In Ihrem Leben spielte die imposante Hunderasse und dessen Haltung und Züchtung schon immer eine wesentliche Rolle. Durch Isoldes Erfahrung vermittelte Sie uns sehr viel über das Wesen und dem stark ausgeprägtem Charakter dieser Hunde.
Durch den Kontakt mit Isolde Schmidt und Ihrem Lebenspartner Dieter Lessner lernten wir auch Ihre züchterischen Erfolge und die Zuchtlinie, welche Sie verfolgten, kennen. Ihre Mastiffs waren kraftvoll – massig, dennoch sportlich und agil. Der Mastiff ist ein Hund mit einem mächtigen – muskulären Körperbau, er ist wachsam, aber eher defensiv eingestellt und besitzt dadurch eine hohe Reizschwelle. Das alles macht ihn zu einem angenehmen, ruhigen Familienhund, der auch für Kinder ein guter Freund ist.
Das alles gab den Ausschlag uns für diese Zuchtlinie zu entscheiden. 2001 sollte es dann soweit sein. Wieder ein Anruf bei Isolde, um uns ein weiteres Mal mit der Rasse auseinander zu setzen. Und wie es der Zufall so wollte, hatte Ihre Hündin Tara gerade Welpen. Wir fuhren nach Fischerhude, um uns die Welpen anzusehen. Nach langem Gespräch mit Isolde und Dieter über Rasse, Haltung und Wesen der Hunde bekamen wir die Zusage auf unseren ersten Mastiffwelpen. Im März war „Yaska of Seven Oaks“ geboren und im Mai durften wir sie endlich bei uns zu Hause begrüßen.

Für uns wurde ein Traum wahr!

Von Yaska, unserer ersten Mastiffhündin, wurden wir von dieser Rasse in gewisser Weise abhängig. Schnell entschieden wir, dass es auf keinen Fall nur bei einem Mastiff bleiben darf.
So wollte es die Zeit, dass es immer mehr wurden.
Wir haben es noch nie bereut uns für diese Rasse entschieden zu haben.
Unsere Hunde haben bei uns in der Familie einen festen Platz. Sie nehmen nicht nur, sie können auch unglaublich viel geben. Trotz ihrer Größe und Masse sind sie liebevoll, sanftmütig, freundlich, verspielt, vorsichtig und immer wachsam.
Wir möchten unsere Hunde nicht mehr missen, ohne sie würden uns auf jeden Fall ein paar sehr gute und zuverlässige Freunde fehlen!


„Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde, das dich mehr liebt, als sich selbst!

- Josh Billings -





aktualisiert am 16.03.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cindy Härting

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.